Handwerkskammer Bremen


Das Seminarangebot der Handwerkskammer Bremen

Veranstaltungsort aller Seminare:

Handwerk gemeinnützige GmbH
Das Kompetenzzentrum der Handwerkskammer Bremen
Schongauer Str. 2
28219 Bremen

Gefördert durch:
Die Handwerkskammer Bremen fördert das Projekt aus Haushaltsmitteln.

Flyer für Anmeldung 2023 (148,8 KB)

SeminarDozentTermineStartEndeAnmeldung

Rechtliche Grundlagen der Gesellenprüfung und die Bewertung von Prüfungsleistungen

Seminarinhalt:

In diesem Seminar werden anhand praktischer Beispiele aus dem Prüfungsalltag und der Rechtsprechung die wesentlichen rechtlichen Grundlagen von der Zulassung bis zur Wiederholungsprüfung erläutert, um so den Prüfungsausschüssen die notwendige Rechtsicherheit bei der Durchführung der Abschlussprüfung zu geben.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Bewertung und rechtssicheren Protokollierung praktischer und theoretischer Prüfungsleistungen, um ggf. auch im Widerspruchsfall gewappnet zu sein.

Werner Selbeck

01.03.2023

09:00

16:30

Frau Claudia Graue

Tel.: 0421-222744-440

graue.claudia--at--handwerkbremen.de

Die handlungsorientierte Prüfung und das Fachgespräch – Merkmale, Organisation und Bewertung

Seminarinhalt:

Nahezu alle Prüfungen folgen heute dem Prinzip der Handlungsorientierung. Im Mittelpunkt steht der Nachweis einer umfassenden beruflichen Handlungskompetenz, in denen der Prüfling nachweisen muss, dass er zu einer qualifizierten beruflichen Tätigkeit befähigt ist, die insbesondere selbständiges Planen, Durchführen und Kontrollieren einschließt. Folglich sind praxisrelevante, komplexe berufliche Zusammenhänge Gegenstand der Prüfung werden.

In nahezu allen Prüfungen kommt einem abschließenden unterschiedlich gewichteten Fachgespräch als kontrollierendem Teil eine zentrale Bedeutung zu. In diesem Seminar werden die Merkmale der handlungsorientierten Prüfung und die Bedeutung, Gestaltung und Bewertung des Fachgesprächs erläutert und anhand praktischer Beispiele vertieft.

Werner Selbeck

02.03.2023

 

09:00

16:30

Frau Claudia Graue

Tel.: 0421-222744-440

graue.claudia--at--handwerkbremen.de

Verstehen & verstanden werden - Verbesserung der Kommunikation

Seminarinhalt:

Wie geht man um mit schwierigen, schweigsamen oder auch gereizten Prüflingen? Wie kann man auf verängstigte Prüflinge einwirken? In diesem Seminar werden kommunikative Grundprinzipien erläutert und die Wechselwirkungen von verbaler und nonverbaler Kommunikation in Prüfungssituationen aufgezeigt und Möglichkeiten der Verhaltenssteuerung erarbeitet werden.

Dabei bekommen die Teilnehmer Gelegenheit, ihre eigenen teils festgefahrenen Verhaltensweisen zu reflektieren und in der Gruppe zu diskutieren sowie Verhaltensalternativen kennen zu lernen und einzuüben.

Werner Selbeck

05.09.2023

 

09:00

16:30

Frau Claudia Graue

Tel.: 0421-222744-440

graue.claudia--at--handwerkbremen.de

Rechtliche Grundlagen der Meisterprüfung und die Bewertung von Prüfungsleistungen

Seminarinhalt:

In diesem Seminar werden anhand praktischer Beispiele aus dem Prüfungsalltag und neuerer Rechtsprechung wesentliche rechtliche Grundlagen des mittelbaren und unmittelbaren Prüfungsverfahrens im Teil 1 (ggf. auch Teil 4) erläutert, um so den Prüfungsausschüssen die notwendige Rechtsicherheit bei der Durchführung der Meisterprüfung zu geben. Darüber hinaus werden die wesentlichen Aspekte einer nachvollziehbaren und rechtssichern Bewertung und Protokollierung der Prüfungsleistungen einschließlich des Fachgesprächs besprochen.

Werner Selbeck

06.09.2023

09:00

16:30

Frau Claudia Graue

Tel.: 0421-222744-440

graue.claudia--at--handwerkbremen.de

Rechtliche Grundlagen der Gesellenprüfung und die Bewertung von Prüfungsleistungen

Seminarinhalt:

In diesem Seminar werden anhand praktischer Beispiele aus dem Prüfungsalltag und neuerer Rechtsprechung wesentliche rechtliche Grundlagen des mittelbaren und unmittelbaren Prüfungsverfahrens erläutert, um so den Prüfungsausschüssen die notwendige Rechtsicherheit bei der Durchführung der Abschlussprüfung zu geben.

Werner Selbeck

29.11.2023

09:00

16:30

Frau Claudia Graue

Tel.: 0421-222744-440

graue.claudia--at--handwerkbremen.de

Deutsche Sprache – schwere Sprache – vom klassischen Prüfungsdeutsch zur einfachen Prüfungssprache

Seminarinhalt:

Die steigende Zahl der Auszubildenden mit Migrationshintergrund aber auch die allgemein zunehmenden Probleme in den Bereichen Lesefähigkeit und Textverständnis erfordern ein Überdenken der althergebrachten Prüfungssprache. Wie lässt sich erreichen, dass bei konstantem Prüfungsniveau die Verständlichkeit der schriftlichen, praktischen aber auch mündlichen Prüfungsfrage verbessert wird? Die Lösung ist hier die sogenannte einfache Prüfungssprache, die diese Barrieren zu überwinden hilft.

Dieses Seminar hilft Prüfenden im situativen Umgang mit Prüflingen vor allem aber auch Ausschussmitarbeitern, die selbst Aufgaben erstellen oder direkt in Erstellungsausschüssen tätig sind.

Werner Selbeck

30.11.2023

 

09:00

16:30

Frau Claudia Graue

Tel.: 0421-222744-440

graue.claudia--at--handwerkbremen.de